Invisalign® – die unsichtbare Zahnspange

Die Behandlung mit einer durchsichtigen Invisalign® Schiene vereint den Komfort einer herausnehmbaren Zahnspange mit der Diskretion der unsichtbaren Zahnkorrektur. Auch der gewohnte Alltag muss Dank Invisalign® kaum angepasst werden.

Invisalign® ist eine neuere Behandlungsmethode, die in den USA entwickelt wurde und mittlerweile als diskrete Möglichkeit der Zahnkorrektur sehr beliebt ist.

Behandlungsablauf

Zur Korrektur der Zahnfehlstellung kommen bei Invisalign® sehr dünne, transparente Kunststoffschienen zum Einsatz, sogenannte Aligner. Diese werden computergestützt ganz individuell angefertigt. Im Verlauf der Behandlung werden die Aligner alle zwei Wochen gewechselt, um so die Zähne nach und nach in die gewünschte Position zu bringen. In regelmäßigen Abständen kontrollieren wir den Fortschritt der Zahnkorrektur durch die Invisalign® Schiene. Grundsätzlich wird der Wechsel der Aligner selbständig durch den Patienten entsprechend dem Behandlungsplan durchgeführt.

Funktionsweise von Invisalign®

Die kieferorthopädische Behandlung mit Invisalign® ist eine sehr schonende Methode der Zahnkorrektur. Mittels 3D-Planung am Computer entsteht ein Behandlungsplan, der auch die Zahnbewegungen im Behandlungsverlauf skizziert. Am Bildschirm kann so auch das ungefähre Ergebnis der Therapie mit Invisalign® schon gezeigt werden. Mit jedem neuen Aligner bewegen sich die Zähne durch den sanft ausgeübten Druck der Schiene ein Stück weiter in diese gewünschte Endposition.

Die Dauer der Invisalign® Behandlung ist individuell sehr unterschiedlich und kann 3 bis 18 Monaten in Anspruch nehmen.

Eignung von Invisalign®

Mit den unsichtbaren Invisalign® Alignern kann eine Vielzahl an Zahnfehlstellungen korrigiert werden. Darunter fallen unter anderem die nachfolgenden:

  • Engstand
  • Lückenstand
  • Kreuzbiss
  • Tiefbiss
  • Unterbiss

Kosten der Invisalign® Aligner

Wie auch bei allen anderen kieferorthopädischen Behandlungsmethoden hängen die Kosten für die Korrektur mit Invisalign® von der individuellen Zahnfehlstellung und damit der Komplexität der Behandlung ab. In einem ersten Beratungsgespräch in unserer Fachzahnarztpraxis informieren wir Sie gerne.








I